UserGate Mail Server - Neuerungen in Version

 

UserGate Mail Server 2.10.1

Neues in der Version:

  • Behoben: Abstürze von CSEImapC unter bestimmten Umständen;
  • Behoben: Fehler beim Zustellen von Nachrichten wegen eines zu langen Betreffs;
  • Behoben: Probleme beim Versenden durch Beschädigungen an bestimmten MIME-Typen;
  • Behoben: Liste der RHSBL-Server;
  • Behoben: Funktion von Servern innerhalb einer Domain beim Einsatz des SSL-Protokolls;
  • Behoben: Fehler beim Versenden von Nachrichten über den Macintosh-Mail-Client;
  • Behoben: Keine Anzeige von Nachrichten im Inbox-Ordner unter bestimmten Umständen;
  • Behoben: Probleme beim Wiederherstellen von Nachrichten aus der Quarantäne nach einer bestimmten Zeit;
  • Behoben: Fehler beim Versenden von Nachrichten an den Client aus dem Web-Interface, wenn die Empfängeradresse einen Punkt enthält;
  • Optimierte Nutzung von Speicher;
  • Verbesserte Produktregistrierung;
  • Verbesserte Darstellung des Erstelldatums von eingegangenen Nachrichten;
  • Verbesserter SPAM-Filter für Nachrichten aus der lokalen Domain durch das Bayess-Verfahren; Prüfungsdeaktivierung hinzugefügt;
  • Verbesserte Stabilität von CSEHttp, IMAP, Tosser;
  • Verbesserte Journal-Darstellung;
  • Verbesserte Zustellung von Quarantänebenachrichtigungen und Massennachrichten;
  • Verbesserte Tosser-Geschwindigkeit;
  • Verbesserte Leistung bei mehreren Administratoren in der Web-Konsole des Produkts;
  • Verbesserte Darstellung der Adressliste mit Sortierung unter Ausschluss des Registers;
  • Verbesserte Namensprüfung für Server auf RFC1035-Entsprechung in den Einstellungen;
  • Hinzugefügt: Benachrichtigung bei unzureichendem Festplattenspeicher;
  • Hinzugefügt: Sortieroption nach Namen für E-Mail-Verteiler;
  • Hinzugefügt: Option, Bilder in die Signatur einzufügen.
 

UserGate Mail Server 2.9.4

Neues in der Version:

  • Generell höhere Leistungsfähigkeit des Produkts;
  • Geringfügige Probleme mit Speicherverlusten behoben;
  • Leistung der Module Avira und Kaspersky AV verbessert;
  • Höhere Effizienz der Benutzeroberflächen für Benutzer und Administratoren sowie der Filter für Ereignis- und Sitzungsprotokolle;
  • Fehler behoben, der bei der Aktivierung des Produkts über Proxy-Server auftrat;
  • Bessere Leistung bei der Verarbeitung von Bild-/PNG-Nachrichtentypen.

UserGate Mail Server 2.9.3

Neues in der Version:

  • Verbesserte Leistungsfähigkeit und Stabilität des Servers.
  • Behobene Fehler beim IMAP-Server, die zu fehlerhaften Funktionsfähigkeit des Mail Clients auf Android Geräten führten.
  • Fehler bei Umstellungen zwischen Sommer- und Winterzeit behoben.

UserGate Mail Server 2.9.2

Neues in der Version:

  • Fehler mit Anzeige von nicht korrekter Zeit in E-Mails behoben;
  • Fehler behoben, mit;
  • Fehler mit Abstürzen der CSEStat behoben;
  • Fehler beim Zähler von Mails im Web Interface behoben;
  • Fehler im IMAP-Client behoben, bei dem Ordnername "[", "]" enthält;
  • Sicherheitsfehler in der Admin Konsole behoben;
  • Fehler behoben, beim Umbenennen von AD-Konten;
  • Fehler behoben, bei dem Maildownloader hängt, wenn mehr als 5 Downloader gleichzeitig aktiv sind;
  • Fehler mit IMAP-Client behoben, wenn mit SQLite gearbeitet wird;
  • Entfernen des Rootordners im Web-Interface verboten;
  • Fehler mit Kodierung beim Import von Kontakten im csv-Format behoben;
  • Fehler behoben, beim entfernen und erstellen eines Kontos mit gleichen Namen;
  • Fehler bei Anzeige von Anhängen in Mails im Web-Interface behoben;
  • Fehler mit timern im SMTP-Client behoben;
  • Fehler bei Anzeige von E-Mail-Body in iOS-Geräten via IMAP;
  • Fehler mit "Aufhängern" des HTTP-Servers beim Arbeiten über Web-Interface behoben;
  • Fehler mit verlorenen Mails in Gruppernverteilern behoben;
  • Fehler beim Hinzufügen von zwei gleichen Empfängern im Web-Interface behoben;
  • Fehler mit Abstürzen des IMAP-Servers behoben;
  • Fehler mit Login Historie in Web-Konsole behoben;
  • Fehler behoben, bei dem einige Mails nicht im Web-Interface dargestellt werden;
  • Verschieben von Mails in Ordner QuickSearch verboten;
  • Fehler behoben, beim speichern von Sortiereinstellungen im Web-Interface;
  • Fehler behoben, bei dem Quota bei Aliasen nicht funktioniert hat;
  • Fehler behoben, bei dem CC-Adressen nicht in Empfänger bei "Reply to All" eingefügt wurden;
  • Fehler behoben, bei dem das Absenden an Adresse der Liste und an Alias in dieser Liste, beim Empfäger zwei Mails ankommen;
  • Fehler behoben, bei dem jede Kopie in Entwürfen als einzelne Kopie angelegt wurde;
  • Fehler beim Bearbeiten von automatischen Antworten in Admin-Konsole behoben;
  • Fehler im IMAP-Client behoben, bei dem Mails mehrfach zugestellt wurden;
  • Fehler behoben, beim Wiederherstellen von Mails nach einem Serverabsturz;
  • Fehler im E-Mail-Parser behoben;
  • Fehler im Mechanismus bei SMTP-Authentifizierung für Aliase behoben;
  • Fehler beim automatischen Update von Avira behoben;
  • Änderung der XML-Engine und dadurch Erhöhung der Geschwindigkeit in der Admin-Konsole;
  • Sicherung der Zertifikate Server.pem & Server.pfx bei Produktupdate;
  • Ein-/Ausschalten von Logs über Admin-Konsole;
  • Optimierung des IMAP-Client bei Arbeit mit kleinen Mails;
  • Einstellung für User-Timeout bei Web-Usern hinzugefügt;
  • Neuer Mail-Regeltyp: Substring in E-Mail;