Funktionen

E-Mail - Management

Zu den wesentlichen Fuktionen von UserGate Mail Server zählen u.a.: Domain- und Account-Management, Web-Client, Unterstützung von Verteilerlisten, Verzeichnis-Service, LDAP-Unterstützung, Account-Fernverwaltungs-Management und ein flexibles Regelsystem.

Domain-Verwaltung

Eine der wichtigstens Funktionen von UserGate Mail Server ist die E-Mail-Verarbeitung von einer und mehreren Domains. Der Admin kann eine Liste von Domains erstellen, die von Mail Server verwaltet werden sollen.

LDAP-Synchronisation

Mit dieser Option lassen sich Benutzerkonten mit LDAP-Verzeichnissen synchronisieren. Sie können Benutzerkonten von LDAP-Verzeichnissen (z.B. MS Active Directory) importieren. Diese Möglichkeit gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Benutzer, vermeidet mögliche Fehler und vereinfacht die Verwaltung.

Mail-Shadowing

Damit lassen sich alle eingehenden Nachrichten an eine vorher festgelegte E-Mail-Adresse kopieren. Hierfür kann jede existierende E-Mail-Adresse verwendet werden. Alle eintreffenden Mails werden bedingungslos an die festgelegte Adresse kopiert, ganz unabhängig von weiteren Maßnahmen, wie Spam-Filterung, Antivirus-Prüfung oder Benutzerrechten.

Web-Client

Sie können über ein Webinterface den vollen Funktionsumfang von UserGate Mail Server nutzen. Dieser Web-Client kann mit jedem aktuellen Browser benutzt werden.

Fernverwaltung

Über die Administrations-Konsole kann man den UserGate Mail Server auch außerhalb des Netzwerks bedienen. Es handelt sich hierbei um eine unabhängige Anwendung, die mit dem Server über ein spezielles Protokoll kommuniziert, TCP wird hierbei ausgeschlossen. Weiterhin lässt sich über die Konsole eine Liste von IP-Adressen definieren, die mit dem Server per Fernzugriff kommunizieren dürfen.

Remote-Benutzerverwaltung

Sie können jedes lokales UserGate Mail Server - Benutzerkonto mit einem Fernzugriffskonto verknüpfen. Befinden sich im Posteingang des Fernzugriffs-Kontos E-Mails, so werden diese in das lokale Benutzerkonto geladen und abhängig von den verwendeten Einstellungen auf dem Fernzugriffskonto gelöscht.

Mailverteiler

UserGate Mail Server unterstützt drei Verteilertypen. Im öffentlichen Modus können Nutzer von jeder Adresse aus Mails versenden. Im Mitglieder-Modus können nur Nutzer, die sich in der Verteiler-Gruppe befinden, Mails an die Verteiler-Gruppe versenden. Im Benachrichtigungs-Modus kann von einem Benutzerkonto aus eine E-Mail an alle anderen Konten, die sich auf der Verteilerliste befinden, verschickt werden.

Regelsystem

Auf alle eingehenden E-Mails des UserGate Mail Servers werden spezifizierte Regeln angewendet. Diese Regeln bestehen aus UND/ODER Bedingungen, sowie weiteren logischen Regeln, die dann zum Einsatz kommen, wenn die Hauptbedingungen erfüllt sind. Diese Regeln sind in einer Top-Down-Sequenz verortet. So kann jede eingehende E-Mail durch mehrerer Regeln überprüft werden. Für eine nicht-lineare Überprüfung können mittels der „Überprüfung stoppen“-Option weitere Regelanwendungen verhindert werden. Durch die „Springe zu Regel“-Option können selektiv einzelnen Regeln ausgelassen werden.

Sicherheit

Das Produkt unterstützt SSL-, POP3s-, SMTPs- und IMAPs-Protokolle für einen sicheren E-Mail-Zugang. Zusätzlich verfügt UserGate Mail Server über ein Cloud-basiertes und drei integrierte Antiviren-Module von Kaspersky Lab, Panda Security und Avira. Alle diese Module werden eingesetzt, um SMTP-Traffic auf Viren zu scannen.

Cloud-Antiviren-Software

UserGate Mail Server erfordert keine Installation einer umfangreichen Anwendung, die für eine korrekte Ausführung einen Großteil Ihrer Server-Ressourcen beanspruchen müsste. Die Leistungsfähigkeit des Cloud-basierten Dienstes hängt einzig von der Auslastung Ihrer Internetverbindung ab, mit anderen Worten von der Verbindungsgeschwindigkeit. Unsere Lösung basiert dabei im Gegensatz zu vielen anderen Antiviren-Lösungen nicht ausschließlich auf der Erkennung von Viren-Signaturen. Indem wir hunderte von Servern (Honeypots) auf der ganzen Welt nutzen, beobachten wir gemeinsam mit unseren technischen Partnern permanent das Internet, um massenweise Virenepidemien schon unmittelbar bei ihrem Ausbrechen zu erkennen. Das ermöglicht uns eine proaktive Virenerkennung, wodurch wir schon mit der Bekämpfung eines neuen Virus beginnen können, noch bevor er Millionen von Computern infiziert hat.

Spam-Schutz auf mehreren Ebenen

Bei der Verarbeitung durch UserGate Mail Server durchlaufen Nachrichten mehrere Filterungsstufen, darunter eine Verbindungsfilterung, Absender- und Empfängerfilterung und eine Content-Filterung. UserGate Mail Server unterstützt DNS-basierte Filterung (DNSBL, RHSBL, Backscatter, MX, SPF, SURBL), verteilte Antispam-Systemfilterung und statistische Filterung (Bayessche Filterung). Zudem können durch die UserGate Mail Server SMTP-Überwachung (zur Sicherstellung der Konformität mit RFC) eine maximale Nachrichtengröße, maximale Empfängerzahlen etc. festgelegt werden.

Cloud-Antispam

Das Cloud-basierte Antispam-Modul filtert Nachrichten auf Grundlage einer inhaltlichen Bewertung und einer heuristischen Analyse. Unsere Filterungstechnologie erlaubt die Analyse von Spam-Nachrichten in beliebigen Sprachen genauso wie von grafischen Nachrichten. Das Cloud-Antispam-Modul sendet die UID einer Nachricht an den Cloud-basierten Dienst, wodurch festgestellt werden kann, ob eine Nachricht Spam beinhaltet. Ferner wird die einzelne Nachricht bzw. der Spam-Angriff blockiert, nicht aber die IP-Adresse, die Domain oder die E-Mail-Adresse. Einer der Hauptvorteile von des Cloud-Antispam-Moduls liegt in seiner geringen Fehlerquote von weniger als einer von 1,5 Millionen Nachrichten. Derweil liegt die Spam-Trefferquote bei 97%.

Back-Up-Funktion

Die Datensicherungsfunktion von UserGate Mail Server reduziert das Risiko von unerwünschtem Datenverlust auf ein Minimum. Das Programm bietet eine termingestützte Datensicherung und Wiederherstellung der Datensicherungsdatei. Hierfür muss nicht der Server verwendet werden, auf dem UserGate Mail Server installiert ist. Die Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion akzeptiert jedem beliebigen Server.

Um Ihr System verlässlicher zu gestalten, erlaubt Ihnen UserGate Mail Server nutzerspezifische Einstellungen zu treffen und Backups ihrer Mailbox zu erstellen. Die Datensicherung geschieht hierbei völlig automatisch und termingesteuert und kann frei konfiguriert werden.

In den Backup-Einstellungen lassen sich Frequenz, Anzahl und Speicherort der Daten definieren. Zudem sind parielle wie vollständige Backups möglich.

Bei einem vollständigen Backup des E-Mail-Servers werden mehrere Dateien mit dem folgenden Inhalt angelegt: Datenbank-Dump (PostgreSQL), SQL-Datei, Konfigurations-Datei und Ordner mit Datenbank der Benutzer-Mailbox. Ein Backup-Log (beinhaltet Zeit, Dateityp und Dateiname) wird in einer speziellen SML-Datei gesichert.