Neuer Miniatur-Contentfilter von Entensys läuft auf dem Raspberry Pi

Spezialisten von Entensys haben sich die Raspberry Pi-Plattform vorgenommen, um ein Testmodel des Webcontent-Filtersystems UserGate Web Filter zu konstruieren. Der erfolgreiche Versuch mit dem handlichen Gerät ist Teil einer fortwährenden Arbeit daran, Entensys-Software für ARM-Prozessoren nutzbar zu machen. Dies eröffnet aufregende neue Möglichkeiten, kompakte und preiswerte Geräten auf den Markt zu bringen.

Mit einem Gewicht von gerademal 94 Gramm hat das Testgerät problemlos in einer Handfläche Platz. Der niedrige Preis macht derlei Filterinstrumente einer breiten Palette von Benutzerarten zugänglich, wie Heimanwendern, Schulen und gemeinnützigen Vereinen, einschließlich solcher in Ländern der Dritten Welt, in denen die Internetnutzung stetig zunimmt. Durch die Unterstützung für ARM-Prozessoren durch UserGate Web Filter ist es möglich, vergleichbar preiswerte und kompakte aber dennoch leistungsstarke Geräte – auch solche mit anderen Plattformen – zu verwirklichen. Die Tatsache, dass der UserGate Web Filter auch an derart handliche Hardware angedockt werden kann, ist ein Beleg für die Leistungsfähigkeit der Software, so wie für ihre Beständigkeit im Verarbeiten von extrem umfangreichen Traffic-Strömen auf herkömmlichen Server-Systemen.

Über den UserGate Web Filter

Der UserGate Web Filter filtert Daten von Schulen, Bibliotheken und Unternehmen, so wie von Internet-Providern und WLAN-Zugangspunkten. Für eine erhöhte Genauigkeit, die Reduzierung von Fehlalarmen und eine vereinfachte Anpassung an geltendes Recht vereint das Produkt gleich mehrere Methoden der Inhaltsfilterung.

Über Raspberry Pi

Raspberry Pi ist ein bezahlbarer Einplatinencomputer britischen Ursprungs, der mit einem ARM-Prozessor operiert. Das Projekt ist von der Raspberry Pi Foundation initiiert und zielt auf den Massengebrauch von Computern und auf die Förderung von Computerkompetenz ab. Das Gerät ist gegenwärtig in zweierlei Ausführungen erhältlich: Model „A“ für 25 $ und Model „B“ (mit Ethernet) für 35 $. Ca. 800.000 Raspberry Pi-Geräte sind bis heute hergestellt worden.